WOHNEN? LEBEN!

DEIN STUDENTENWOHNHEIM IN KEMPTEN, ALLGÄU

Kempten

Ludwigstraße 121
87437 Kempten

Telefon:
Telefax:

E-Mail:

DAS LUDWG

Das Studentenwohnheim liegt im Süden von Kempten im Stadtteil St. Mang. Die Hochschule Kempten ist zu Fuß, mit dem Rad oder Auto sowie mit dem öffentlichen Personennahverkehr in Kürze zu erreichen - Route in Maps anzeigen

ROUTE PLANEN

Die Hochschule

Die Hochschule

Beliebt

Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 befindet sich die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten stetig auf Wachstumskurs. Sie ist mit etwa 6.000 Studierenden eine der größten Fachhochschulen in Bayern. Allein die Zahl der Erstsemestler hat sich in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt.

Die Hochschule

Modern

Der 53.000 m2 große Campus verfügt über moderne Lehrgebäude und Labore, einer Bibliothek und einer Mensa. Etwa 340 Mitarbeiter (davon ca. 140 Professorinnen und Professoren) arbeiten in der Hochschule.

Die Hochschule

Vielseitig

Das Studienangebot umfasst augenblicklich 18 Bachelor- und 13 Master-Studiengänge in den Fakultäten Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft und Tourismus, Soziales und Gesundheit sowie Informatik und Multimedia.

Die Nachbarschaft

Essen & Trinken

Essen & Trinken

Das LUDWG liegt im Süden Kemptens, im Stadtteil Kottern. In unmittelbarer Nähe des Studentenwohnheims befinden sich zahlreiche Lebensmittelgeschäfte, Cafés und Restaurants.

Iller

Iller

Nur einen Steinwurf vom LUDWG entfernt befindet sich die Iller. An ihren Ufern kannst Du mit WG-Bewohnern, Freunden und Kommilitonen hervorragend relaxen, grillen und feiern.

Anbindung

Anbindung

Der Hauptbahnhof Kempten liegt 1,5 km, die Hochschule 2 km entfernt. Kempten verfügt über ein gut ausgebautes Fahrradnetzwerk. Auch die Mona (der Öffentliche Personennahverkehr in Kempten und Umgebung) hält direkt vor der LUDWG-Haustür und bringt Dich schnell und bequem ins Stadtzentrum oder ins Grüne.

Freizeitmöglichkeiten

Berge & Seen

Berge & Seen

Wer in Kempten studiert tut das nicht zufällig. Nicht umsonst gilt die Region als eine der schönsten Deutschlands. Rund um Kempten gibt es zahlreiche kleine und größere Seen, die zum Sport treiben und zum Entspannen und Feiern einladen. Wandern, Klettern, Radeln, Skifahren – die Berge im Allgäu ziehen ganzjährig Touristen wie auch Einheimische in Scharen an. Über 600 Gipfel bieten zahlreiche Möglichkeiten – immer gepaart mit einem wunderschönen Panorama.

Sport

Sport

Sport wird in und um Kempten herum großgeschrieben. Vom Alpinsport bis zum Wassersport sind zahllose Aktivitäten möglich. So unterhält der DAV beispielsweise im Kemptener Engelhaldepark mit einem 18 Meter hohen Kletterturm einen ganzjährigen Kletterbereich. Bis 2017 wird zusätzlich im Kemptener Westen die größte Kletterhalle des Allgäus entstehen. Das CamboMare ist ein großflächig angelegtes, modernes Erlebnisbad mit Sauna- und Badelandschaft unter einer Glaskuppel.

Nachtleben

Nachtleben

In Kempten gibt es zahlreiche Bars, Pubs und Lokale, außerdem kleinere Clubs bis hin zu großen Diskotheken, wie das Parktheater oder das Mia. Das Colosseum, das Kino im Stadtzentrum, verfügt über 7 Säle und in der größten Veranstaltungshalle des Allgäus, der BigBOX Allgäu, finden regelmäßig Großveranstaltungen und Konzerte statt.

Kempten

Geschichte

Geschichte

Kempten zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. Neben dem Archäologischen Park Cambodunum finden sich viele historische Gebäude, Museen, Kapellen und Kirchen, wie die zentral gelegene St.-Lorenz-Basilika. Die Geschichte der zwischen 646 m bis 915 m hochgelegenen Stadt reicht mindestens bis in die Zeit der römischen Eroberung des Alpenvorlandes um 15 v. Chr. zurück.

Wirtschaft

Wirtschaft

Mit über 67.000 Einwohnern größte Stadt des Allgäus, wird Kempten auch häufig als Allgäu-Metropole bezeichnet. In bundesweiten wirtschaftlichen Vergleichen belegt Kempten regelmäßig Spitzenplätze. Die weitläufige Fußgängerzone mit seinen zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés ist bei Einheimischen wie auch Touristen sehr beliebt. Sehr zentral sind außerdem das dreistöckige Einkaufszentrum Forum Allgäu und der Wochenmarkt am Hildegardplatz.

Kunst & Kultur

Kunst & Kultur

Kempten verfügt über diverse Kulturstätten wie das TIK (Theater in Kempten), Kleinkunstbühnen sowie jährlich stattfindende Festivals vom Jazzfrühling über die Fürstensaal Classix bis hin zum zehntägigen Tanzherbst. Die alljährlich im August zentral im Stadtpark stattfindende Allgäuer Festwoche ist gleichzeitig die größte Wirtschaftsmesse und das größte Volksfest der Region.

Das Allgäu

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Kempten hält unerschöpflich viele Sehenswürdigkeiten bereit: historische Gebäude, Kirchen- und Klostergebäude, Museen und archäologische Ausgrabungen aus der Römerzeit locken jährlich viele Touristen an. In 30 Minuten sind über die A7 die weltweit bekannten Königsschlösser Neuschwanstein sowie das benachbarte Schloss Hohenschwangau zu erreichen.

Tourismus

Tourismus

Das Allgäu zählt mit jährlich mehreren Millionen Gästen zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Da hier jegliche Arten von Berg- und Wintersport betrieben werden können, hält dieser Besucheransturm ganzjährig an.

Kulinarisches

Kulinarisches

Die traditionelle Allgäuer Küche besteht zu großem Teil aus Mehlspeisen und bedient sich aus Zutaten wie Mehl, Eier, Milch und Käse. Weitere wichtige Bestandteile der Allgäuer Küche sind regionale Kräuter und Gemüse. Stolz & traditionell pflegt der Allgäuer die Herstellung von Milch, Käse und Bier und deren Verarbeitung, wovon unzählige Betriebe jeglicher Größe zeugen.

LudWG

Jetzt Schnell Sein!

1 freie Studentenzimmer
für das Wintersemester 2017